Geschützt durch den Winter – auf diese Weise behüten Sie Ihr Blumenbeet optimal

Etliche Gärtner, allem voran Laien, gucken im Herbst furchtsam auf die bevorstehende Winterzeit. Dies liegt hauptsächlich an dem Umstand, dass sie Angst haben, um die Entlohnung der anstregenden Gartenarbeit während des Sommers gebracht zu werden. Das gilt vornehmlich für Beete, die bei fehlender Vorsorge Vorbereitung im Winter u.U. völlig zerstört werden.

Daher sollte man sich, bevor der erste Frost kommt, um unterschiedliche Maßnahmen, die das welche sträucher im herbst pflanzen Blumenbeet perfekt schützen, kümmern. Neben einer grundlegenden Vorpflege der Blumen im Späteren Herbst muss man auch auf nützliche Schutzmittel für den Winter setzen. Des Weiteren ist jederzeit bedeutend, zu beachten, dass eine Vorpflege für die kalte Jahreszeit längst in keiner Weise ausreicht & auch im Verlauf des Winters diverse Pflegearbeiten von Nöten sind.

Je nachdem, welche Art von Blumenbeeten der Gärtner im Garten angebaut hat, gilt es in erster Linie darauf zu achten, den passgenauen Schutz auszuwählen. Einen solchen kann man mühelos im Internet o. im Gartenbaumarkt käuflich erwerben. Meistens wird Mulch aus der Nadelholzrinde für den Schutz in der kältesten Jahreszeit angewendet.

Allem voran bei Tulpen-, Rosen- o. Taudenbeeten ist ein derartiger Schutz für den Winter nötig, um die Pflanzen beschützt durch den Winter zu bringen. Rosenmulch bspw. funktioniert auch genial zum ganzen Bedecken von Beeten.

Im Verlauf des Winters muss man diese Beete weiterhin fortlaufend wieder von Schnee u. Frost säubern, damit sie keine unnötige Belastung tragen müssen.

Ideen zum Winterschutz für die Blumenbeete

• Blumenzwiebeln pflanzen

• Laub harken

• Eingetopfte Pflanzen reinholen

• Beschneidung von Sträuchern, Stauden + Bäumen

Es gilt jedoch nicht einzig, die aktuell existierenden Blumenbeete im Garten vor dem Winter zu bewahren und im Verlauf des Winters von Zeit zu Zeit Schnee & Frost zu beseitigen.

Wichtig ist gleichwohl, wenn man zum Frühling weitere Blumenbeete pflanzen möchte, bereits Erdboden umgräbt, bevor die kälteste Jahreszeit eintritt. Da der Frost den Mutterboden brüchig macht, kann man auf diese Weise in der Frühlingszeit von überaus feiner Erde profitieren und hat als Folge weitaus weniger Arbeit. Helfen bei dem Vorgang kann zu Hälfte zersetzten Laubkompost.

Advertisements